Eine zeitlose Nascherei

Sonntag, 3. Juni 2007

 

Impression

 

Eine zeitlose Nascherei
Eine zeitlose Nascherei
Eine zeitlose Nascherei
Eine zeitlose Nascherei
Eine zeitlose Nascherei
Eine zeitlose Nascherei
Eine zeitlose Nascherei
Eine zeitlose Nascherei

 

Klassische Unterhaltung auf Schloss Wellenberg

 

Am Sonntag 03.Juni fand ein klassisches Konzert "Eine zeitlose Nascherei" auf Schloss Wellenberg statt. Dem speziellen Anlass, den die Stiftung organisierte, folgte eine grosse Anzahl interessierter Besucher- und Besucherinnen. Die in der Schweiz geborene Sopranistin "Andrea Viaricci" sang mit dem sonoren Tenor "Ingo Anders" verschiedene Stücke aus Oper, Operette und Musical. Begleitet wurden die beiden von "Alesh Puhar" am Piano. Andrea Viaricci lebt in Winterthur und ist bekannt von Auftritten in Konzerten, (z.B. Space Dream als Solara), Rundfunk und Fernsehen. Mit ihrer glasklaren, ergreifenden Stimme verzauberte sie die Gäste während zwei Stunden in eine andere Welt. In einer kurzen Pause wurden in der Schlossallee kulinarische Köstlichkeiten offeriert. Es war eine sehr abwechslungsreiche, gut ausgewählte Zusammenstellung der Stücke, so dass man das Gefühl hatte, auf einer musikalischen Reise zu sein. Die drei Künstler verstanden es, die Zuhörer durch ihren Gesang, die Mimik, ihre Ausstrahlung und die Nähe zum Publikum, in den Bann zu ziehen. Alles in allem eine sehr gelungene Veranstaltung und die begeisterten Gäste dankten mit "Standing Ovations".

 

Text: Vera Garbauer

Bild: Patrick Frischknecht


 

pfeil links Zurück

 


 

 

 

 

 

Schloss Wellenberg · 8500 Frauenfeld · Kontakt/Lageplan